Chronische Magenschmerzen werden oft durch Erkrankungen des Magens wie Gastritis, Magengeschwüre verursacht...

 

Magenschleimhautentzündungen sind in knapp 80 Prozent aller Fälle bakteriell bedingt, meist ausgelöst durch eine Infektion des Helicobacter Pylori-Bakteriums.
Magenschleimhautentzündungen, auch als Gastritis bekannt, sind Entzündungen ...

Die Therapie einer Gastritis kann mit Komplikationen verbunden sein, ist die Magenschleimhautentzündung bakteriell begründet.

 

Als Zwölffingerdarmgeschwür bezeichnet man ein gutartiges Geschwür, das eine tief reichenden Schädigung der Zwölffingerdarmwand verursacht. Zwölffingerdarmgeschwüre treten vier- bis fünfmal häufiger auf als ...

 

Als Magenkrebs bezeichnet man eine bösartige Krebserkrankung des Magens. Sie macht etwa fünf Prozent aller Krebserkrankungen in Deutschland aus ...

 

Lymphdrüsenkrebs

Lymphdrüsenkrebs (Morbus Hodgkin, Lymphogranulomatose) ist eine seltene Krebsart, die das Lymphsystem befällt. Typischerweise findet man bei Lymphdrüsenkrebs vergrößerte, schmerzlose Lymphknoten ...

 

Mundgeruch

Viele Menschen leiden an Mundgeruch. Der Mundgeruch entsteht durch flüchtige Schwefelverbindungen, die sich mit der Ausatemluft vermischen. Diese entstehen insbesondere durch die bakterielle Zersetzung von Nahrungsmitteln. Die Ursache von Mundgeruch liegt praktisch immer in der Mundhöhle oder im Nasen-Rachen-Raum ...